Topbanner

Die Band

Die Mitglieder de Banjocrackers
Fredi Baranowski

Fredi Baranowski

Plectrum-Banjo

Fredi kommt ursprünglich aus Polen. Er ist der international Erfahrenste der Crackers und spielt seit 50 Jahren Banjo. Fredi hat schon auf internationalen Festivals in Dresden, Polen, Skandinavien und auch an fast allen Schweizer Festivals gespielt. Seine Musikerlaufbahn führte ihn Mitte der 70-er Jahre in die Schweiz, wo er seither auch wohnt. Er spielt in diversen Formationen, zum Teil als festes Mitglied, zum Teil als Aushilfe. Fredi ist ausserdem auf über 30 Tonträgern zu hören.  Bei den Banjocrackers hat er eine neue Herausforderung gefunden.
Jürg Käser

Jürg Käser

Tenor-Banjo

Jürg macht seit seinem 10. Lebensjahr Musik. In der Knabenmusik Winterthur spielte er Tenorhorn, danach Sousaphon in einer Dixieland-Band. Mit 20 begann er Banjo und Gitarre zu spielen und spielte in verschiedenen Dixieland-Bands und einige Jahre in einer Bigband. Nebst dem Musikmachen beschäftigt er sich auch mit Jazz Harmonielehre, Instrumentenbau und Tonaufnahmen. Bei den Banjocrackers arrangiert er die Stücke und leitet die Proben.
Ruedi Bleuer

Ruedi Bleuer

Tenor-Banjo

Ruedi macht seit seiner frühen Kindheit Musik. Angefangen hatte alles in der Knabenmusik Zürich. Im Alter von 10 Jahren entdeckte Ruedi das Banjo. Dieses liess ihn bis heute nicht mehr los. Ruedi spielt das Plektrum- und Tenorbanjo und und gehört Europaweit zu den besten Banjospielern.

Kurt Baer

Kurt Baer

Tuba & Kontrabass

Kurt's Laufbahn begann 1966 mit den New Orleans Stompers, Zürich, als Tubaspieler und Kontrabassist. Danach war er bei den Funky Butt Jazzmen aktiv, bevor er 1987 mit anderen Musikern die FIREHOUSE SIX PLUS 1 gründete. Die Louisana Hot Seven ist ebenfalls eine Formation, in welcher Kurt mitspielt. Im 2011 konnten wir Kurt  für die Banjocrackers gewinnen, wo er mit dem Kontrabass und der Tuba den Boden für die 3 Banjos legt.

In memoriam Jürg "Landy" Landert   >>>

In memoriam Fredi Baranowski   >>>